Reiseangebote 2022

 

 

Chios und Lesbos

Anreise nach Chios. Chios ist bekannt als die Mastix-Insel. Denn der Mastix-Strauch gedeiht seltsamerweise in größerem Umfange nur dort. Aber es gilt noch weitere Besonderheiten zu entdecken. In Pyrgi sind viele  Häuser  mit Kratzmustern dekoriert, eine kunstvolle Art des Verputzes, die nur auf Chios vorkommt.

Die Insel ist ein Wanderparadies, wir werden verschiedene Wege ausprobieren, wollen uns dabei aber auch an das sommerliche Klima anpassen und alles gemütlich angehen lassen. Das Baden wird nicht zu kurz kommen.
Auf Lesbos wohnen wir bei Lefteris und Erika in Polichnitos, direkt am Strand. Nach dem gewohnt guten Frühstück erkunden wir die Umgebung und werden auch immer wieder in die Fluten eintauchen.

1. Tag: (Do 8.9.) - Anreise aus Deutschland nach Chios.

2. Tag: (Fr 9.9.) - Erkundungen im Mastixland. Wir fahren in den Süden der Insel. Zunächst durchstreifen wir das Dorf Pyrgi mit seinen Kratzputzhäusern, dann erfahren wir viel über den Mastixanbau im nahegelegenen neuen Museum. Am Nachmittag wandern wir zu abgelegenen Stränden und lernen weitere Dörfer kennen, Olympos und Mesta. Rückfahrt über die Westküste.


3. Tag: (Sa 10.9.) - Fahrt zum Kloster Nea Moni und Besichtigung der Anlage, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehört. Aufstieg zum benachbarten Kloster Pateres und Rundwanderung mit weiten Ausblicken bis zur türkischen Küste. 3 Stunden.

4. Tag: (So 11.9.) - Ausflug auf die Nachbarinsel Inousses

5. Tag: (Mo 12.9.) - Wir fahren in den Nordosten der Insel und machen einen Spaziergang oberhalb der Küste bei Ambelos (1,5 Stunden); anschließend Fahrt zum Baden nach Lagada; wer noch Lust zum Aufstieg auf den Griasberg hat, der wird mit traumhaften Ausblicken auf Samos, Ikaria, die türkische Küste belohnt 1,5 Stunden)

6. Tag: (Di 13.9.) - Zur freien Verfügung

7. Tag (Mi 14.9.) - Den Nordwesten von Chios kennen wir noch nicht. Wir fahren durch kahle und bewaldete Berglandschaften nach Volissos und umrunden den Amaniberg; Wandern und Baden unterwegs.

8. Tag: (Do 15.9.) - Sehr frühe Überfahrt nach Lesbos - wir frühstücken an Bord der Fähre. Fahrt nach Skala Polichnitos

9. Tag: (Fr. 16.9.) - Wanderung in der Umgebung von Skala Polichnitos

10. Tag: (Sa 17.9.) - Wanderung in der Umgebung von Skala Polichnitos

11. Tag: (So 18.9.) - Zur freien Verfügung.

12. Tag: (Mo 19.9.) - Wanderung in der Umgebung von Skala Polichnitos

13. Tag: (DI 20.9) - Unser letzter Tag auf Lesbos - wir fahren nach Tarti und genießen das Strandleben…

14. Tag: (Mi 21.9.) - Mit der Fähre fahren wir von Lesbos nach Kavalla auf dem Festland; je nach Fahrtroute werden wir verschiedene Inseln passieren, Am Abend Bummel durch Kavalla und Übernachtung dort.

15. Tag: (Do 22.9.) - Zeitiger Rückflug von Kavalla nach Frankfurt

 

zurück zur übersicht
 
Reisepreis 1495,- € im DZ, EZ + 195,-
im Reisepreis enthalten 14 Nächte im DZ mit Frühstück in Mega Limnionas und Polichnitos, alle Fahrten und Ausflüge wie beschrieben, Einzelzimmer auf Anfrage, detaillierte Reiseinformationen.
im Reisepreis nicht enthalten Anreise nach Chios, Rückreise von Lesbos
 Unterkünfte Hotel Sun Villages auf Chios, Zimmer bei Erika und Lefteri in Polichnitos auf Lesbos
 Reiseleitung Dr. Wolfgang Hautumm, Archäologie und Kunstgeschichte
 Gruppengröße  7 - 15 Personen
 Reisetermin  8. - 23.  September 2022