Reiseangebote 2018

Ein bißchen Abenteuer in Hellas…

Wir fliegen nach Santorin und tingeln dann von Insel zu Insel, bleiben, wo es uns gefällt, baden, besichtigen, faulenzen und fahren irgendwann mit der Fähre zur nächsten Insel.

Flug nach Santorin. Die erste Unterkunft ist vorgebucht. Auf Santorin bleiben wir 3 Nächte. Es lohnt sich… Es  es gibt  spannende Ausgrabungen und zauberhafte Badeplätze. Wir reisen dann weiter aus dem Trubel von Santorin in die Einsamkeit von Koufonissi. Ein kleines Fischerdorf, einsame Strände, Griechenland pur... Weiter geht es dann nach Naxos und Paros, vielleicht auch Antiparos. Malerische Orte, sehenswerte Ausgrabungen, spektakuläre antike Steinbrüche und immer wieder die gute griechische Küche. Was braucht man mehr? Zum Schluß geht es weiter nach Mykonos. Man sollte es einmal im Leben gesehen haben: der Ort ist ganz in Weiß gehalten. Als Tagesausflug können wir die im Altertum heilige Insel Delos besuchen - eine reine Museumsinsel mit sehenswerten Ruinen aus griechischer bis römischer Zeit. Rück- oder Weiterreise von Mykonos.

Die Fährüberfahrten dauern immer nur wenige Stunden. Wir erkunden die Inseln per Mietwagen, Motorroller, Bus oder zu Fuß… Jede Insel hat ihre Besonderheiten… Etwas zu entdecken gibt es überall…
Ganz wichtig ist es, so wenig Gepäck wie möglich mitzunehmen. Es ist Sommer, es ist warm… Ich versuche mit 5-7 kg auszukommen.

Reisezeit: 2. - 14.9.2018

 

zurück zur übersicht

Reisepeis auf Anfrage (ohne Flug ca. 1100,- € alles inklusive)

Buchungsanfrage stellen